Verlege-hinweise und Technische Daten

PORNIT fb-Dachboden-Dämmelemente

PDF-Prospekt zum Download

PORNIT fb-Dachbodendämmelemente: Einfache Verlegung mit Nut und Feder

PORNIT fb-Dachbodendämmelemente gibt es in diversen Ausführungen
links: EPS-Dämmplatte + Spanplatte
rechts: Holzweichfaserplatte (zweilagig) + MFP-Trägerplatte

Drepper PORNIT fb-Dachbodendämmelemente – der moderne Klassiker für die oberste Geschossdecke

Die Dämmung der obersten Geschossdecke in nicht genutzten, unbeheizten Dachräumen zählt zu den rentabelsten Wärmeschutzmaßnahmen überhaupt. Diese Tatsache ist im Hause Drepper nicht erst seit dem Bestehen der EnEV bekannt:

Unsere Eigenmarke PORNIT fb-Dachbodendämmelemente produzieren wir bereits seit 50 Jahren, nach diesen Standards:

  • Nach Ihrem Aufmaß gefertigt
  • Kurzfristig erhältlich
  • Mit einer hohen Energieeffizienz

Neben der einfachen Verarbeitung bietet Ihnen die auftragsbezogene Herstellung die größtmögliche Wirtschaftlichkeit.

Mit den fb‑Dachbodendämmelementen reduzieren Sie den Wärmeverlust des Gebäudes erheblich

Bereits mit 12 cm Dämmstoffdicke in WLG 031 erreichen Sie den aktuellen U-Wert der EnEV von 0,24 W/m²K, die vorhandene Deckenkonstruktion noch nicht mitgerechnet.

Aber welche Grenzwerte wird die Zukunft bringen? Auch wenn die Anforderungen noch steigen und auch nach 50 Jahren Produktionsgeschichte haben unsere fb-Dachbodendämmelemente noch viel Luft nach oben, was die Wärmedämmung angeht:

Legen Sie leicht und locker einen U-Wert von bis zu 0,13 hin

Die PORNIT fb-Dachbodendämmelemente erreichen eine sehr hohe Dämmleistung und lassen sich einfach verarbeiten

Wir fertigen Dämmelemente mit einem U-Wert von bis zu 0,13 kundenspezifisch – bei einer Dämmstoffschicht von 220 mm.  Mit Plattengrößen von nur 0,77 m² bzw. 1,24 m² fällt das Verlegen trotzdem leicht. Dank der Spanplattenverbindung erreichen Sie eine sehr gute Dichtigkeit und Beständigkeit der Dämmung. Auf einem Betonboden benötigen Sie noch nicht einmal eine Folie.

Drei Dämmstoffe zur Auswahl – alle erfüllen die EnEV 2014

Drei Dämmstoffe zur Auswahl – alle erfüllen die EnEV 2014 – von links nach rechts:

  • EPS DEO dm WLG 031 (U-Wert bis 0,13 W/m²·K)
  • EPS DEO dm WLG 035 (U-Wert bis 0,15 W/m²·K)
  • STEICOtherm dry WLG 040 (U-Wert bis 0,23 W/m²·K)

PORNIT fb Dachbodendämmelemente – jetzt auch mit Holzweichfaserplatten STEICOtherm dry WLG 040

In Zusammenarbeit mit der Fa. STEICO hat die Fa. DREPPER ein begehbares Dachbodendämmelement mit Holzfaserdämmung entwickelt. Auf eine STEICOtherm dry wird eine 15 mm starke MFP (Multifunktionsplatte) kaschiert. Damit das Element nicht zu schwer und unhandlich wird, stellen wir das Element ausschließlich in einer Gesamtstärke von 95 mm her (Kleinformat).

Um den geforderten U-Wert zu erreichen, wird im ersten Verarbeitungsschritt eine lose 80-mm-Holzfaserplatte auf dem Fußboden verlegt.

Mit etwas Versatz wird das 95 mm starke Deckelement mit der Trägerplatte darüber gelegt. Das Deckelement hat ein Gewicht von nur 21,4 kg und ist noch relativ leicht handhabbar.

Vorteile der STEICO Holzfaser-Dämmstoffe:

Vorteil

Nutzen

Hohe Rohdichte

Längere Aufheizzeit im Sommer, es bleibt länger kühl als bei EPS-Dämmstoffen

Hohe Rohdichte + faserige Struktur

Höherer Schallschutz: Trittschalldämmung, Straßen- und Fluglärm

Poröse Struktur, die viel Luft einschließt

Effizienter Kälteschutz

Mehr Informationen über STEICO Holzfaser-Dämmstoffe

Anwendungen:

  • Begehbare Dachbodendämmung für genutzte Dachflächen (hohe Druckbelastbarkeit ≥ 150 kPa)
  • Zeitweise begehbare Dachbodendämmung für nicht ständig genutztes Dach (mittlere Druckbelastbarkeit ≥ 100 kPa)

Holzbalkendecken: Bei dieser Konstruktion ist eine Dampfsperre zwingend erforderlich.

Betondecken: Eine Dampfsperre ist nur bei einer dampfdichten Oberflächenbeschichtung, z. B. Melaminharzbeschichtung, notwendig.
Wir empfehlen grundsätzlich auch bei den Dachbodenelementen ohne Beschichtung eine unterseitige Dampfsperre, damit die Elemente mit einem Anstrich bzw. Belag versehen werden können.

Technische Daten

Kleinformat

Trägerplatte:

Pfleiderer MFP (Multifunktionsplatte) P5 15 mm
nach EN 312

Dämmplatte:

Styropor Hartschaum
gem. EN 826

Holzweichfaserplatte

EPS DEO dm WLG 035 > 100 kPa

EPS DEO dm WLG 031 > 100 kPa

STEICOtherm dry
WLG 040

Format:

Berechnungsmaß: 1.240 x 615 mm

Deckmaß: 1.230 x 605 mm

Komplette Technische Daten Kleinformat

Großformat

Trägerplatte:

Spanplatte N+F P3 E1 19 mm
bzw. Span-Verlegeplatte 19 mm
mit Melaminharzdekor grau
nach DIN EN 13986

Dämmplatte:

Styropor Hartschaum gem. EN 826

EPS DEO dm
WLG 035 > 100 kPa

EPS DEO dm
WLG 031 > 100 kPa

Format:

Berechnungsmaß: 1.250 x 1.010 mm

Deckmaß: 1.240 x 1.000 mm

Komplette Technische Daten Großformat

 

Optionen:

Unterlüftungskanäle (einseitig oder zweiseitig)

Perfekt gedämmt ist die beste Wärmeschutzmaßnahme
Perfekt gedämmt ist die beste Wärmeschutzmaßnahme

Ihre Fragen beantworten wir gern!

05247-9363-0

Mo–Fr 07:00–12:00
Mo–Fr 13:00–17:15
Sa 08:00–12:00

Aktuelles

Gutes Raumklima und eine hervorragende Optik

mehr

ISOCELL Zellulosedämmung – und Ihre Dämmprobleme sind wie weggeblasen!

mehr

EnEV 2014 für Altbauten ist erfüllt

mehr

Das innovative Innendämmsystem - bei DREPPER am Lager

mehr

Sichtholzelemente bleiben erhalten + Unterbrechungsfreie Dämmschicht + Kein...

mehr