Fugenfüller von Knauf, Rigips und Sheetrock

Knauf UNIFLOTT, Rigips VARIO, SHEETROCK® „Fill&Finish Light“

 

Technische Daten und Vergleich

Manuelle Fugenverspachtelung mit Rigips Fugenfüller bei gleichzeitiger Einführung eines Bewehrungsstreifens. FOTO: RIGIPS
Manuelle Fugenverspachtelung mit Rigips Fugenfüller bei gleichzeitiger Einführung eines Bewehrungsstreifens.

Top-Fugenfüller für einen krönenden Abschluss im Trockenbau

Warum hochwertige Fugenfüller von Knauf, Rigips oder Sheetrock?

Lassen wir die Hersteller zu Wort kommen:

  • Die Fugenausbildung und das Finish entscheiden nicht selten über die Abnahme des gesamten Trockenbaus. (Zitat Knauf Gips)
  • Zwei entscheidende Faktoren für die Qualität von Trockenbauarbeiten sind die ordnungsgemäße Fugenausbildung und ein perfektes Finish. (Zitat Rigips)
  • Hochwertige Ergebnisse erzielen Sie nur mit hochwertigen Arbeitsmitteln. (Zitat Sheetrock)

Ob Knauf, Rigips oder Sheetrock, diese Hersteller bieten Vieles, damit die Arbeit des Trockenbaus zu einem sehenswerten Abschluss kommt:

  • Trockenbau-Systeme aus fein aufeinander abgestimmten Produkten für vielfältige Anwendungen
  • Umfassendes Profi-Zubehör, wie Kantenschutzprofile
  • Spezialwerkzeuge wie Abroller für Bewehrungsstreifen, die die Arbeit erleichtern und die Arbeits-Qualität verbessern
Manuelle Fugenverspachtelung mit Knauf „Fugenfüller Leicht“ bei gleichzeitiger Einführung eines Bewehrungsstreifens. FOTO: KNAUF
Manuelle Fugenverspachtelung mit Knauf „Fugenfüller Leicht“ bei gleichzeitiger Einführung eines Bewehrungsstreifens.

Knauf Gips-Spachtelmasse„Uniflott“ – schnelles Arbeiten für viele Anwendungen

Knauf „Uniflott“ ist ein auf Spezialgipsbasis aufgebautes, kunststoffvergütetes, durch Zusätze auf seine Anwendungsbereiche abgestimmtes pulverförmiges Material.
Das Besondere: Die Knauf Verspachtelungssysteme sind auf den Kantentyp abgestimmt und gewährleisten so eine hohe Risssicherheit. Knauf Uniflott wird verwendet für:

  • Gips- oder Verbundplatten mit Kantenausbildung HRK oder HRAK
  • Gelochte Gipsplatten mit Kantenausbildung SK oder FF
  • Knauf Brio-Elemente und Brio-Verbundelemente
  • Knauf Fertigteilestrich TUB
  • Fugen geschnittener Kanten mit Knauf Fugenabdeckstreifen „Kurt“ bewehren

Eigenschaften

  • Pulverförmig, anmachfertig
  • Gipsgebunden
  • Zur Handverspachtelung
  • Sahnig-steife, geschmeidige Konsistenz
  • Abbindezeit ca. 45 Minuten bis zum Versteifungsbeginn

Die Vorteile:

  • Geringer Trocknungsschwund
  • Sehr hohe Risssicherheit
  • In der Regel zwei Arbeitsgänge
  • Leichtes, schnelles, ermüdungsfreies Spachteln
  • Schnelle Festigkeitsentwicklung und Austrocknung
  • Leicht schleifbar
  • Leichtes Reinigen der Werkzeuge und Gefäße

VARIO von Rigips – alle Anforderungen rationell und sicher erfüllen

Der Rigips Fugenspachtel VARIO ist ein kunststoffvergütetes Material (Spachtelgips) für sicheres Ausführen von Fugen von VARIO- und anderen Kanten mit oder ohne Bewehrungsstreifen.
Ideal geeignet ist er zur Verspachtelung von AK- oder VARIO-Längskanten sowie stumpf gestoßener Schnittkanten.
Rissfreie und dauerhaft glatte Verbindungen erreichen der „VARIO Fugenspachtel“ und auch sein „kleiner Bruder“, der „SUPER Fugenfüller“ von Rigips. Beide Spachtelmassen eignen sich für die Verspachtelung der Oberflächengüten Q1 bis Q4.
Der „SUPER Fugenfüller“ empfiehlt sich vor allem für die Verarbeitung in Objekten, die besonders an Preisvorgaben orientiert sind.

Eigenschaften Rigips VARIO:

  • Gute Fülleigenschaften
  • Gutes Anrühren
  • Verarbeitungszeit mind. 40 Minuten
  • Materialverbrauch: Fuge = ca. 300 g/m²;  Fläche = ca. 900 g/m²

Vorteile

  • Sehr gutes Haftvermögen
  • Geringes Einfallverhalten
  • Hohe Fugenfestigkeiten (mit Rigips Glasfaserbewehrungsstreifen)
  • Geschmeidig zu verarbeiten
  • Bereits ab mind. + 5 °C (dauerhafte Platten- und Raumtemperatur) einsetzbar!
Maschinelle Fugenverspachtelung der Sheetrock-Spachtelmasse mit einem TapeTech®-Spachtelgerät: Die richtige Menge SHEETROCK®-Spachtelmasse wird aufgetragen und gleichzeitig der Papierbewehrungsstreifen eingelegt. FOTO: SHEETROCK
Maschinelle Fugenverspachtelung der Sheetrock-Spachtelmasse mit einem TapeTech®-Spachtelgerät: Die richtige Menge Spachtelmasse wird aufgetragen und gleichzeitig der Papierbewehrungsstreifen eingelegt.
SHEETROCK®-Spachtelmasse: Maschinelles Fugenfinish mit einem Spachtelgerät FOTO: SHEETROCK
SHEETROCK®-Spachtelmasse: Maschinelle, vollflächige Verspachtelung mit einem Airless-Gerät, nachfolgend manuelles Abziehen der Fläche FOTO: SHEETROCK

SHEETROCK® Füll- und Feinspachtelmasse „Fill&Finish Light“ – die Out-of-the-Box-Lösung

Hierbei handelt es sich um eine gebrauchsfertige Füll- und Feinspachtelmasse zum Füllen von Gipskartonfugen mit Papierbewehrungsstreifen und für das anschließende Fugenfinish.

SHEETROCK® Spachtelmassen werden fix und fertig in Eimern abgefüllt. müssen nicht mehr angerührt werden. Auch vorzeitige Aushärtung und dadurch Materialverlust gibt es nicht. Nach Beendigung der Arbeit wird der Eimer einfach wieder verschlossen. SHEETROCK® Fertigspachtel ist unangefochtener Marktführer weltweit.

Eigenschaften:

  • Geeignet für die Fugen- und Feinverspachtelung
  • Angenehm leicht zu verarbeiten
    • Hervorragend geeignet für die maschinelle Fugenverspachtelung 
  • Für hochwertige Oberflächen bis Q4 (Airless)

Vorteile:

  • Spürbare Zeitersparnis bei der Arbeit
    • Anmischvorgänge entfallen
  • Vielfältige Arbeitserleichterungen
    • Vorzeitige Aushärtung gibt es nicht
  • Gleichbleibend hohe Qualität der Produkte
  • Überzeugende Arbeitsresultate
  • Die Reichweite von SHEETROCK® Fill&Finish Light ist bei gleichem Gewicht bis zu 30% größer

Ihre Fragen beantworten wir gern!

05247-9363-0

8–18 Uhr

Aktuelles

EnEV 2014 für Altbauten ist erfüllt

Das innovative Innendämmsystem JACKOCARE®

Sichtholzelemente bleiben erhalten + Unterbrechungsfreie Dämmschicht + Kein...